INER-Mitgliedschaft

Die Zukunft gehört der Natürlichen Empfängnisregelung! Möchten Sie mehr erfahren?

Zur Förderung der Natürlichen Empfängnisregelung wurde im Februar 1986 das
Institut für Natürliche Empfängnisregelung Prof. Dr. Rötzer e.V. (INER) gegründet.
Zur Zeit haben wir Zweigstellen in folgenden Ländern: Deutschland, Italien, Österreich,
Polen und Schweiz mit Fürstentum Liechtenstein.

Unsere Ziele

Das Institut arbeitet die Grundlagen der Natürlichen Empfängnisregelung (NER) wissenschaftlich auf, wichtige Ergebnisse werden veröffentlicht und die praktischen Anwendungsmöglichkeiten der NER für alle Bevölkerungsschichten verbreitet, und zwar:

  • auf der Grundlage der von Prof. Dr. Rötzer entwickelten ersten
    echten sympto-thermalen Methode (publiziert 1965),
  • unter Einschluss aller bekannten Wege der Natürlichen Empfängnisregelung,
  • auf der Basis einer christlichen Sexualethik.

Unsere Aufgaben

  • Schulungskurse für Anfänger und Fortgeschrittene.
  • Beratungsdienst für persönliche Anfragen.
  • Systematische Schulung und planmäßige Weiterbildung von Frauen Männern, die bereit und in der Lage sind, die gewonnen Erkenntnisse weiterzugeben.
  • Herausgabe periodischer Informationen, z.B. INER-Mitteilungen oder jährliche Kurzberichte
    für jene Mitglieder, die INER ideell und durch ihren Mitgliederbeitrag unterstützen wollen.
  • Sammlung und Auswertung von Zylusaufzeichnungen für die Praxis
  • Dokumentation der Fachliteratur.
Erwerb der Mitgliedschaft

Mitglied des Vereins kann jede volljährige Person, jedes Ehepaar oder auch jede Vereinigung werden, die bereit ist, die angeführten Vereinsziele zu unterstützen und zumindest ideell zu fördern. Die Mitgliedschaft ist an keine bestimmte Altersgruppe oder Konfession gebunden. Eine besondere Mitarbeit durch aktiven Einsatz ist nicht notwendig. Bei den Mitgliedern wird unterschieden zwischen "ordentlichen" und "qualifizierten" Mitgliedern. Um als ordentliches Mitglied aufgenommen zu werden, ist es notwendig, die angeführten Vereinsziele unterstützen und fördern zu wollen. Qualifiziertes Mitglied kann werden, wer auf dem Gebiet der NER besonder Fachkenntnisse und Erfahrungen hat. Dieser Nachweis gilt beispielsweise als erbracht, wenn ein Bewerber ein entsprechendes Zertifikat des Instituts erworben hat. Die Mitglieder bejahen die Grundsätze einer christlichen Ethik und damit das Recht auf Leben von der Empfängnis bis zum natürlichen Tode. Über die Aufnahme eines Bewerbers entscheidet der Vorstand.

Rechte und Pflichten der Mitglieder

Jedes qualifizierte Mitglied ist berechtigt, an der Willensbildung im Verein durch Ausübung des Antrags-, Diskussions- und Stimmrechtes in Mitgliederversammlungen teilzunehmen. Die ordentlichen Mitglieder können an der Mitgliederversammlung teilnehmen und im Rahmen der Tagesordung bei der allgemeinen Diskussion das Wort ergreifen. Alle Mitglieder erhalten die periodischen Informationen. Wenn bei von INER veranstalteten Kursen usw. ein Beitrag zu entrichten ist, wird allen Mitgliedern eine Ermäßigung gewährt. Der Erwerb eines Zertifikates nach Abschluss einer entsprechenden Ausbildung steht nur Mitgliedern offen und ist mit keinen weiteren Kosten verbunden.

Mitgliedsantrag

Richten Sie bitte Ihren Antrag um Aufnahme als Mitglied an eine der folgenden Adressen.

Bundesrepblik Deutschland:
INER Jörg & Evelyn Hartmann, Lange Straße 27, D - 01900 Großröhrsdorf
Tel. +49 - (0) 35 952/ 56 663
E-Mail: INER Deutschland

Österreich:
INER Elisabeth Rötzer, INER - Präsidentin, Vorstadt 6, A-4840 Vöcklabruck,
Tel. + 43 - (0) 76 72 - 23 364
E-Mail: INER Österreich

Schweiz und Fürstentum Liechtenstein:
INER Walter und Kati Gabathuler, Mühletobelstr. 63a, CH-9400 Rorschach
Tel. + 41- (0) 71- 85 55 503
E-Mail: INER Schweiz und Fürstentum Liechtenstein

Italien-Südtirol:
INER Margreth und Hans Lanz, Feldweg 2a, I-39010 Gargazon
Tel: + 39 - 0473 - 29 23 21
E-Mail: INER Südtirol

 

Mitgliedsbeiträge/Spenden

 

Minimale Jahresbeiträge für ordentliche und qualifizierte Mitglieder:
€ 45.- / CHF 60.- pro Person bzw. pro Ehepaar.
€ 200.- / CHF 300.- für Vereinigungen. 
Auf Anfrage werden in Ausnahmefällen die Beiträge reduziert oder erlassen.

Wenn Sie in der Lage sind, einen höheren Beitrag zu leisten,
würde das eine wesentliche Hilfe bedeuten.

Für Mitglieder in Deutschland ist es möglich eine Einzugsermächtigung zu erteilen.
Ein diesbezügliches Formular erhalten Sie bei der Landesstelle Deutschland.

Kontodaten der einzelnen Landesstellen entnehmen Sie dem Antrag um Aufnahme bzw.

Bank/Postfinance Verbindungen für Spenden:

Wir sagen DANK für jede Spende. Damit unterstützen Sie wesentlich unsere gemeinnützige Arbeit!

Deutschland:
Kreissparkasse Biberach
Konto Nr. 1494, BLZ 654 500 70
IBAN: DE15654500700000001494
BIC: SBCRDE66XXX

Österreich:
Oberösterreich, Bank AG
Konto Nr. 6100-010840, BLZ 203 20
IBAN:AT12 2032 0061 0001 0840
BIC: ASPKAT2LXXX

Schweiz:
Postscheckkonto Nr. 90-20525-0
IBAN CH27 0900 0000 9002 0525 0
BIC POFICHBEXXX

Weitere Auskünfte erteilt info@iner.org

Zur Reichweitenmessung werden Cookies eingesetzt. Weiterlesen …